zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Hauptbereich der Websiteinhalte

 

Donnerstag, 9. November 2017

 

12.00

Ankunft

13.00

Eröffnung und Begrüßung

13.30

Kinder in der Familienforschung

Methodologische, ethische und rechtliche Herausforderungen

Ulrike Zartler

(Universität Wien, Österreich)

 

14.00

Bildungsorte in der frühen Kindheit: Familie und

Kindertageseinrichtung

Hans-Günter Roßbach

(Universität Bamberg, Deutschland)

 

14.30

Fragen und Diskussion

15.00

Pause

15.30

Parallel Sessions

 

Familien in Zeiten der Reproduktionsmedizin

Session 1

 

Fragmentierte Elternschaft

 

Session 2

 

 

Reproduktionstechnologien:

Neue Möglichkeiten und

eingeschränkte Alternativen ein

Kind zu empfangen

Julia McQuillian

(University of Nebraska, USA)

 

Fragmentierte Familien:

Risiken und Chancen

für Kinder

 

Susan Golombok

(University of Cambridge, UK)

 

 

Paper 1 (N.N.)

Paper 1 (N.N.)

 

Paper 2 (N.N.)

Paper 2 (N.N.)

 

Paper 3 (N.N.)

Paper 3 (N.N.)

17.30

Ende der Parallel Sessions

18.30

Empfang - angefragt

 

Freitag, 10. November 2017

 

09.00

Migration

Saskia Bonjour

(University of Amsterdam, Netherlands)

 

09.30

Fragen und Diskussion

09.45

Kaffeepause

10.00

Parallel Sessions

 

Transnationale Familien

Session 3

 

Familie und Bildung

Session 4

 

 

Möglichkeiten und

Herausforderungen

transnationaler Betreuung

und Pflege

Majella Kilkey

(University of Sheffield, UK)

 

Familie und Bildung

 

 

 

Jutta Ecarius

(Universität Köln, Deutschland)

 

 

Paper 1 (N.N.)

Paper 1 (N.N.)

 

Paper 2 (N.N.)

Paper 2 (N.N.)

 

Paper 3 (N.N.)

Paper 3 (N.N.)

12.00

Lunch Break

 

13.30

Parallel Sessions

 

Methodologische Aspekte im

Bereich der

Migrationsforschung

Session 5

 

Eltern- und Familienbildung in

Zeiten der Migration

 

Session 6

 

 

Designs in der empirischen

Forschung mit

Migrantenfamilien

 

Bernhard Nauck

(Universität Chemnitz, Deutschland)

 

Elternbildung als

intergenerative

und transnationale

Herausforderung

Manuela du Bois-Reymond

(University of Leiden, Netherlands)

 

 

Paper 1 (N.N.)

Paper 1 (N.N.)

 

Paper 2 (N.N.)

Paper 2 (N.N.)

 

Paper 3 (N.N.)

Paper 3 (N.N.)

15.30

Kaffeepause

16.00

Poster Session

17.30

Empfang der Teilnehmer durch die Organisatoren der Universität Wien

19.00

Abendgespräch: Migration – Herausforderungen für Politik und Wissenschaft

 

Diskussion mit Vertretern aus Politik, Forschung, Experten und dem Kongressplenum

 

21.00

Ende des Veranstaltungstages

 

Samstag, 11. November 2017

 

09.00

Parallel Sessions

 

Multilokalität und Generationen

Session 7

 

Multilokalität und Generationen

 

 

Familie und Fertilität

Session 8

 

Niedrige Fertilität in Europa: Ist

Gleichberechtigung innerhalb

der Familie die Lösung?

 

Eric Widmer

(Universität Genf, Schweiz)

 

Gerda Neyer

(University of Stockholm, Sweden)

 

 

Paper 1 (N.N.)

Paper 1 (N.N.)

 

Paper 2 (N.N.)

Paper 2 (N.N.)

 

Paper 3 (N.N.)

Paper 3 (N.N.)

11.00

Kaffeepause

11.30

Herausforderungen für die Familienpolitik

Katharina Spieß

(DIW Berlin, Deutschland)

 

12.00

Fragen und Diskussion

12.15

Ende des Kongresses